Update Coronavirus

Das Robert-Koch-Institut hat gestern ganz Italien sowie den Iran zum Risikogebiet erklärt. Nachdem in den Kitas nun zweimal die Eltern befragt (und damit hoffentlich sensibilisiert) wurden, wird die Stadt das bisherige Verfahren mit der dezidierten Befragung von Eltern, aufgrund der sich sehr kurzfristig verändernden Situationen, nicht weiterverfolgen. 

Zukünftig wird in städtischen Kitas folgendes Verfahren zur Anwendung kommen:

  • An der Eingangstür/im Eingangsbereich wird ein Schild ausgehängt, welches darauf hinweist, dass betroffene Personen sich umgehend bei der Kitaleitung melden sollen. Die Kitaleitung berät dann über das weitere Vorgehen.
  • Es wird eine Liste mit Risikogebieten ausgehängt (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html).
  • Die Regelung des Kultusministeriums wird in Auszügen ausgehängt.
  • Die Regelung des Kultusministeriums (14 Tage nach Rückkehr aus Risikogebieten zuhause bleiben) ist verpflichtend anzuwenden.

Es wird dringend empfohlen, dass sich auch die kirchlichen und freien Träger der Vorgehensweise der Stadt anschließen.

Vorstand 2019/2020

In der Mitgliederversammlung am 14. November 2019 wurde ein neuer Vorstand gewählt:

Bianca Eblen (Kindergarten St. Stephan)
Nikolas Geisler (Kreuzkindergarten)
Sarah Jäger (Kinderhaus am Salzberg)
Nicole Jüttler (Albert-Schweitzer-Kinderhaus)
Heike Kempe (Kinderhaus Dorothea von Flüe)
Jessica Klaiber (Waldorfkindergarten)
Sarah Seidel (Kindertagesstätte Weiherhof)




Einladung zur Vollversammlung des GEB Kita

Wann? Donnerstag, 14. November 2019, 19 Uhr
Wo? Kinderhaus am Salzberg, Mainaustr. 45, Konstanz

Tagesordnung

1. Bericht über die Zusammenarbeit mit der Stadt:
– Strategiegruppe Ganztag im Bereich Grundschule
– Auswirkungen der Änderung des Stichtags für die Einschulung auf die Kita-Plätze
– Ausbau Krippen- u. Kindergartenplätze (geplante Neubau- u. Sanierungsprojekte)
– Kurzer Bericht über die Planungskonferenz „Frühe Hilfen“ 
2. Gebührenerhöhung bei den kirchlichen Trägern / neue Nutzungsvereinbarungen 
3. Faire Kita 
4. Bericht Kasse
5. Wahl zum Vorstand des GEB Kita Konstanz (Mitmischen erwünscht 🙂 )
6. Diskussion über Schwerpunktthemen im neuen Kita-Jahr

Weltkindertag am 20.09.2019 – Aktionswoche von Fridays For Future

Am 20. September findet der Weltkindertag statt. Fridays for Future veranstaltet bewusst an diesem Tag eine generationenübergreifende Demonstration, um auf unser Anliegen aufmerksam zu machen.

Das zentrale Anliegen unserer Demonstrationen ist die Sorge um die Zukunft unserer und aller nachfolgenden Generationen. Diese ist konkret: Der Klimawandel bedroht unsere Lebensgrundlagen nachhaltig und global. Milliarden Menschen könnten hiervon betroffen sein. Nach dem aktuellen Klimabericht der Landesregierung muss man damit rechnen, dass es infolge der zunehmenden Hitze in Baden Württemberg es 400.000-800.000 Hitzetote jährlich geben könnte. Nach Berichten des Spiegels soll der steigende Meeresspiegel an Deutschlands Küsten bis zu drei Millionen Menschen bedrohen.

Die Zeit, zu handeln, ist begrenzt: Der Klimawandel droht unumkehrbar zu werden, wenn die 1,5 Grad-Grenze überschritten wird. Hierfür gibt es ein weltweites Treibhausgas-Budget. Auf Baden-Württemberg bezogen beträgt dieses noch etwa 500 Mio. Tonnen (Stand Januar 2019). Entwicklungen wie das Auftauen der Permafrostböden oder das Brennen des Regenwaldes zeigen, wie dramatisch die Lage ist.

Der Klimawandel ist damit zukunftsbezogen und betrifft nachfolgende Generationen, insbesondere Kinder, unmittelbar. Deshalb wollen wir in Konstanz am Weltkindertag (20.9.) auch den Kindern und ihren Eltern, außerhalb der lauten, vollen Demonstrationen am Morgen, die Möglichkeit geben, ein Zeichen zu setzten. Darum werden wir am Abend des 20.09.2019 einen Lichterumzug für die Kindergarten und Grundschulkinder mit ihren Eltern und allen, die sonst noch Lust haben, veranstalten.

Innerhalb der Aktionswoche wird es einen weiteren Lichterumzug am 25.9.2019 in Radolfzell geben. Der Treffpunkt ist hier auf dem Marktplatz um 18 Uhr.
Weitere Informationen:

https://geb-kita-kn.de/wp-content/uploads/2019/09/flyer1.jpg
https://geb-kita-kn.de/wp-content/uploads/2019/09/flyer2.jpg


Pfoten weg – Abschied in Dingelsdorf

Irmi Wette und das Konstanzer Puppentheater verlassen Konstanz. Am 19.5. findet um 15 Uhr eine Abschiedsaufführung in der Dingelsdorfer Thingolthalle statt.
Das Stück ist für Kinder ab vier Jahren und thematisiert, wie sich Kinder gegen unangenehme Annäherung anderer Menschen zur Wehr setzen können. Es gibt Begleitprogramm für Erwachsene sowie die Möglichkeit zum Gespräch (auch mit uns) bei Kaffee und Kuchen.

https://geb-kita-kn.de/wp-content/uploads/2019/05/Konstanz-Abschied.jpg

Faire KiTas

Ihr habt Lust Euch für Nachhaltigkeit und globale Gerechtigkeit zu engagieren? Wir auch!
Lasst Eure KiTa als „faire KiTa“ zertifizieren. Dazu müsst ihr…
… einen Beschluss fassen,
… gemeinsam mit der KiTa ein „faires Team“ bilden,
… mind. ein fair gehandeltes Produkt in den KiTa-Alltag integrieren,
… die Kinder dafür begeistern und
… das in die Welt hinaustragen.

Weitere Infos findet ihr hier: https://www.epiz.de/projekte/faire-kita.html

Unter dem Motto „Fair von Anfang an“ findet am Montag, den 8. April eine Veranstaltung zu Nachhaltigkeits-Themen im Bereich KiTa in Stuttgart statt. InteressentInnen können sich gerne zur Bildung einer Fahrgemeinschaft melden! https://www.fachschule-stuttgart.de/highlights/kongress-fair-von-anfang-an.html




Ansprechpartnerin für dieses Projekt: Sarah Seidel

Umfrage zur Qualität in KiTas

Wie beurteilt ihr die Kinderbetreuung in Konstanzer Tageseinrichtungen? Was sind Eure Erfahrungen? Was gefällt Euch? Wo gibt es Nachbesserungsbedarf?
Die Bertelsmann Stiftung geht diesen Fragen regelmäßig auf den Grund und führt Studien zur Qualität frühkindlicher Bildung durch.
Wir laden Euch herzlich ein, an dieser Umfrage teilzunehmen!

Hier geht’s zur Umfrage: https://www.bertelsmann-stiftung.de/index.php?id=12029

Ihr wollt Eure Erfahrung mit uns teilen? Der GEB KiTa Konstanz freut sich auf Eure Nachricht!