Pfoten weg – Abschied in Dingelsdorf

Irmi Wette und das Konstanzer Puppentheater verlassen Konstanz. Am 19.5. findet um 15 Uhr eine Abschiedsaufführung in der Dingelsdorfer Thingolthalle statt.
Das Stück ist für Kinder ab vier Jahren und thematisiert, wie sich Kinder gegen unangenehme Annäherung anderer Menschen zur Wehr setzen können. Es gibt Begleitprogramm für Erwachsene sowie die Möglichkeit zum Gespräch (auch mit uns) bei Kaffee und Kuchen.

https://geb-kita-kn.de/wp-content/uploads/2019/05/Konstanz-Abschied.jpg

Faire KiTas

Ihr habt Lust Euch für Nachhaltigkeit und globale Gerechtigkeit zu engagieren? Wir auch!
Lasst Eure KiTa als „faire KiTa“ zertifizieren. Dazu müsst ihr…
… einen Beschluss fassen,
… gemeinsam mit der KiTa ein „faires Team“ bilden,
… mind. ein fair gehandeltes Produkt in den KiTa-Alltag integrieren,
… die Kinder dafür begeistern und
… das in die Welt hinaustragen.

Weitere Infos findet ihr hier: https://www.epiz.de/projekte/faire-kita.html

Unter dem Motto „Fair von Anfang an“ findet am Montag, den 8. April eine Veranstaltung zu Nachhaltigkeits-Themen im Bereich KiTa in Stuttgart statt. InteressentInnen können sich gerne zur Bildung einer Fahrgemeinschaft melden! https://www.fachschule-stuttgart.de/highlights/kongress-fair-von-anfang-an.html




Ansprechpartnerin für dieses Projekt: Sarah Seidel

Umfrage zur Qualität in KiTas

Wie beurteilt ihr die Kinderbetreuung in Konstanzer Tageseinrichtungen? Was sind Eure Erfahrungen? Was gefällt Euch? Wo gibt es Nachbesserungsbedarf?
Die Bertelsmann Stiftung geht diesen Fragen regelmäßig auf den Grund und führt Studien zur Qualität frühkindlicher Bildung durch.
Wir laden Euch herzlich ein, an dieser Umfrage teilzunehmen!

Hier geht’s zur Umfrage: https://www.bertelsmann-stiftung.de/index.php?id=12029

Ihr wollt Eure Erfahrung mit uns teilen? Der GEB KiTa Konstanz freut sich auf Eure Nachricht!

GEB KiTa@Sozial- und Jugendamt

Am  10.01.2019 war der Vorstand des GEB KiTa zu einem Gespräch im Sozial- und Jugendamt. Wir haben im Wesentlichen über drei Dinge gesprochen:

– In der Vollversammlung wurde der Wunsch nach einer Vereinheitlichung und zeitlichen Ausweitung des Angebots der Verlängerten Öffnungszeiten laut: Unser Hauptanliegen war die Frage, welche Möglichkeiten gibt es zur Flexibilisierung des Angebots im Bereich „Verlängerte Öffnungszeiten“.

– Im Bereich Kindertagespflege (Tagesmütter und -väter) ist nun eine Anmeldung über das zentrale Vormerksystem der Stadt möglich!

– Wir haben außerdem über die Verwendung der Gelder aus dem „Gute-Kita-Gesetz“ gesprochen. Infos zum Gute-Kita-Gesetz findet ihr hier:  Gute-Kita-Facts. Bei der Entscheidung über die Mittelvergabe wollen wir beteiligt werden!